Alle Beiträge zum Thema: Pflanzen

Scheidiges Wollgras (Eriophorum vaginatum)

Im Gebiet des Nationalparks Schwarzwald gibt es einige Moorflächen, und typisch sind dort die weißen, flauschigen, weithin sichtbaren Büschel an den Spitzen des Scheidigen Wollgrases. Es sind die weißen Blütenhüllfäden um die Blüten und Früchte, die der Pflanze ihr charakteristisches Aussehen...

Bergahorn (Acer pseudoplatanus)

Im Herbst schickt er kleine Hubschrauberschwadrone aus – mit bis zu 16 Umdrehungen pro Sekunde verbreiten sich seine Samen bis zu 100 Meter weit vom Baum. Der Bergahorn ist ein sommergrüner Laubbaum und in Europa weit verbreitet. Er wächst nicht nur...

Rotbuche (Fagus sylvatica)

In der Umgangssprache wird sie nur Buche genannt, denn die Rotbuche ist die einzige Buchenart*, die in Mitteleuropa heimisch ist. Ihren Namen hat sie von ihrem rötlichen Holz. Im Schwarzwald gehört sie zu den ursprünglichen Baumarten. Bevor der Mensch in den...

Fichte (Picea abies)

Sie bestimmen das Waldbild im Nationalpark Schwarzwald: Rund 70 Prozent der Bäume sind Fichten. Von den unterschiedlichen Arten kommt in Mitteleuropa und damit auch im Schwarzwald nur die „Gemeine Fichte“ vor. Sie wird 20 bis 40, in Ausnahmefällen auch 60 Meter...