Alle Beiträge zum Thema: Kolonistendorf

Kolonisten im Nordschwarzwald

Die unzugänglichen Urwaldgebiete im oberen Murgtal, am Schwarzenbach, Hundsbach und Forbach blieben bis Mitte des 18. Jahrhunderts unbesiedelt. Erst die Glashütte und die Goldgräberstimmung, die die Flößerei und der Holzhandel mit Holland auslöste, weckte die Begehrlichkeiten auf die jahrhundertealten Tannen, Buchen...