Entdecken Tourismus

Beste Wünsche zum Jahreswechsel!

Nationalpark Schwarzwald Magazin, Jahreswechsel-Grüße, Bild: Shutterstock/Frozenmost

Winterliche Pracht – auch ganz ohne Schnee!

Es wird Winter, bald ist Jahreswechsel. Und Ferienzeit. Daher freuen sich viele Wintersportler sicher schon auf satt-weiße Pracht. Allein: es schneit einfach nicht! Das ist schade für all jene unter euch, die sich auf Langlauf, Abfahrtsski, Rodeln oder Schneeschuhwandern gefreut haben. Aber: Auch ohne Schnee bietet der nördliche Schwarzwald wunderbare Natur-Impressionen! Raureif bringt den Wald im Sonnenlicht zum Glitzern – während in den Tälern der Nebel wabert. Wolken malen winterliche Bilder auf den zartblauen Himmel. Kurz: Ein Besuch lohnt sich in der stillen Jahreszeit. Auch ganz ohne Schnee.

Jahreswechsel ist Glättezeit: Vorsicht auf allen Wegen!

Worauf ihr im Winter achten solltet: Vorsicht gilt auf allen Wegen! Denn Eis- und Reifglätte machen den Spaziergang auch ohne Schnee leicht mal zur Rutschpartie. Daher hat der Nationalpark auch die Erlebnispfade geschlossen: Betreten ab sofort auf eigenes Risiko! „Pünktlich zur neuen Saison im kommenden Frühjahr werden die Wege selbstverständlich wieder geöffnet“, versichert Wolfgang Schlund, Leiter des Nationalparks. Schließlich sind Lothar-, Luchs- und Wildnispfad sehr beliebt. Allein den Lotharpfad erkundeten 2016 rund 2.500 Besucher.

Nehmt bitte Rücksicht auf die Tiere

Doch nicht nur auf das eigene Wohl solltet ihr bei einem Besuch achten: „Für die Tierwelt stellt die kalte Jahreszeit eine Herausforderung dar. Viele Tiere kämpfen im Winter nach jeder Beunruhigung ums Überleben, da sie durch Stress oder Flucht unnötig Kraftreserven verbrauchen. Und die brauchen sie dringend zum Überleben“, erklärt Marc Förschler, Leiter des Fachbereichs Monitoring und Forschung. Tiere benötigen deshalb besondere Schutzbereiche im Winter. Das Nationalparkteam bittet euch daher, gerade auch im Winter unbedingt auf den markierten Wegen, Loipen und Schneeschuhtrails zu bleiben. Und beachtet auch die Schilder, die besonders geschützte Zonen ausweisen. Und: Nach Einbruch der Nacht gehört der Park den Tieren. Dann wird es für euch Zeit, wieder in die gemütliche Wärme zu Hause oder im Hotel zu gehen.

Mit den Rangern unterwegs

Wenn ihr euch den Nationalpark von Kennern zeigen lassen wollt, dann macht einfach eine Winterführung mit! Hier bekommt ihr einen besonderen Einblick in das winterliche Leben im Naturschutzgebiet. Die Ranger nehmen euch mit auf spezielle Winterführungen. Und wenn es irgendwann tatsächlich so richtig dick geschneit hat? Dann geht es mit Schneeschuhen auf Tour! Auf Touren geht es immer samstags, außer an Silvester. Treffpunkt ist jeweils um 13 Uhr am Nationalparkzentrum Ruhestein. Gegen Gebühr könnt ihr euch bei Bedarf dann auch Schneeschuhe leihen. Bitte meldet euch aber auf jeden Fall vorher an! Telefonisch unter +49 7449 92998-444 oder per E-Mail unter veranstaltung@nlp.bwl.de.

Spannende Termine für Familien

Für Kinder und ihre Eltern gibt es noch zwei ganz besondere Wintertermine. Bei der Veranstaltung„Tiere im Winter“ hört ihr spannende Geschichten über Tiere im Winter. Denn die Tiere haben alle ihre ganz eigene Art, den Winter zu überleben: Zugvögel fliegen nach Afrika, Säugetiere fressen sich Winterspeck an, einige halten Winterschlaf… Wie Fuchs, Rehkitz und Eule den Winter überstehen? Das könnt ihr hier im Nationalparkzentrum Ruhestein ganz gemütlich im Warmen sehen und fühlen. Lasst euch am 19. Februar, von 14 bis 16.30 Uhr einfach überraschen!

Bei der Veranstaltung „Den Tieren auf der Spur“ am 31. Januar, von 14 bis 16.30 Uhr erlebt ihr alles ganz praktisch. Hier geht es – sofern das Wetter es zulässt – nach draußen! Denn nur wenn der Schnee frisch gefallen ist, lassen sich die Spuren der scheuen Waldbewohner prima finden. Schnell wird dann klar: auch im Winter ist im Wald richtig was los! Treffpunkt ist das Nationalparkzentrum Ruhestein. Klar müsst ihr euch hierfür richtig warm anziehen! Und: Auch für die Familientermine bitte vorher anmelden! Telefonisch unter +49 7449 92998-444 oder per E-Mail unter veranstaltung@nlp.bwl.de.

Kommt gut und geruhsam ins Neue Jahr!

Wir wünschen euch ganz viel Spaß beim Entdecken des Winterzaubers im Nationalpark Schwarzwald! Wir freuen uns schon darauf, euch auch 2017 wieder Geschichten aus dem Nationalpark und der Region zu erzählen.

Bilder:
Thomas Dobrzewski, Nationalpark Schwarzwald
Arne Kolb, Nationalpark Schwarzwald
Franziska Schick

Aktuelle Ausgabe Frühling / Sommer 2019

Aug 26, 2019 - Mo
Baiersbronn DE
18°C
Klarer Himmel
son mon die mit don
22/18°C
27/19°C
28/21°C
28/20°C
21/17°C

Nationalpark Webshop

Abenteuer Schwarzwald

Ein Film von FairFilm Productions.
Weitere Infos: abenteuerschwarzwald.com