Barrierefrei Entdecken Tourismus Wandern

Führungen in Gebärdensprache

Nationalpark Schwarzwald Magazin, Blog, Termine, Gebaerdensprache im Nationalpark, (c)Daniel Mueller

Gemeinsame Wanderung zum Wilden See

Das Bewusstsein für „Inklusion“ und „Barrierefreiheit“ nimmt in Deutschland weiter zu. Auch der Nationalpark Schwarzwald bietet nun Führungen in Deutscher Gebärdensprache (DGS) an. Die zwei Auftaktveranstaltungen finden am Samstag, den 27. August und am Samstag, den 08. Oktober 2016, jeweils von 10-13 Uhr, satt. Treffpunkt ist am Nationalparkzentrum Ruhestein, anschließend geht es gemeinsam zum Wilden See.

„Inklusion und Barrierefreiheit werden im Nationalpark Schwarzwald groß geschrieben – unsere Führungen und Veranstaltungen sollen der gesamten Bevölkerung einfach und unkompliziert zugänglich sein“, erklärt Wildnispädagogin Svenja Fox. „Hörgeschädigte haben jetzt die Möglichkeit, den Nationalpark in Gebärdensprache zu entdecken. Im Jahresprogramm gibt es feste Termine für Führungen in DGS, auf Wunsch können Besuchergruppen aber auch jederzeit einen individuellen Termin vereinbaren“, ergänzt die Nationalpark-Mitarbeiterin.

Sie selbst ist hörend und arbeitet beim Nationalpark im Bereich Natur- und Wildnisbildung. Seit mehreren Jahren lernt sie Gebärdensprache (GebärdenService Berlin, GebärdenVerstehen Heidelberg), warum also nicht beides verbinden? „Für mich ist es eine tolle Chance, hier im Nationalpark meine Arbeitsthemen der Umweltbildung mit meinem Interesse an Gebärdensprache vereinbaren zu können. Mir ist es wichtig, viele Menschen für unsere Arbeit zu begeistern und sie mit auf Entdeckungstour im Nationalpark zu nehmen“, so Fox.

So viel Eigeninitiative freut auch Nationalparkleiter Wolfgang Schlund: „Als mir Frau Fox Ihre Idee vorstellte, musste ich nicht lange überlegen. Ich finde es immer toll, wenn Mitarbeiter ihre außerberuflichen Kompetenzen miteinbringen.“ Das Angebot richtet sich an alle Menschen mit Interesse, den Nationalpark gebärdensprachlich kennenzulernen. Individualbesucher ebenso wie Familien mit Kindern, Schulklassen oder Vereine. Auf Wunsch kann eine Führung auch bilingual stattfinden (Lautsprache und DGS, etwa für CODAs und ihre Eltern).

Was ist ein Nationalpark? Welche Tiere und Pflanzen gibt es, was ist hier besonders? Warum ist Naturschutz wichtig, warum brauchen wir biologische Vielfalt? Diese und viele weitere Fragen werden bei der Wanderung beantwortet.  Bei guter Annahme der Veranstaltung plant der Nationalpark sein Angebot weiter auszuweiten.

Nächster Termin:            Samstag, 08. Oktober 2016 (10-13 Uhr)

Treffpunkt:                        Nationalparkzentrum Ruhestein

Kosten:                                Die Veranstaltung ist kostenfrei

Anmeldung:                      erforderlich, per Mail (svenja.fox@nlp.bwl.de)

Info-Video:                       unter: www.schwarzwald-nationalpark.de

oder auf Youtube: www.youtube.com/watch?v=OIFJ8wl3FeU

(Foto: Daniel Müller, Nationalpark Schwarzwald)

Aktuelle Ausgabe Herbst / Winter 2019

Sep 22, 2020 - Di
Baiersbronn DE
17°C
Bedeckt
die mit don fre sam
23/15°C
20/12°C
19/12°C
9/5°C
5/4°C

Nationalpark Webshop

Abenteuer Schwarzwald

Ein Film von FairFilm Productions.
Weitere Infos: abenteuerschwarzwald.com