Ranger-Radio

Welttag kultureller Vielfalt / Young Explorers Camp / Grundsteinlegung

Nationalpark Schwarzwald Magazin, neue welle, Ranger-Radio: UNESCO Welttag der kulturellen Vielfalt, Young Explorers Camp, Grundsteinlegung Besucherzentrum

UNESCO Welttag kultureller Vielfalt

Sprachverwirrung? Wer am 21. Mai den Nationalpark besucht, wird sich womöglich vorkommen wie auf einer internationalen Veranstaltung. Bis zu zehn Sprachen wird man auf zehn verschiedenen Führungen hören können. Und am Ende beim gemeinsamen Treffen aller Führungsteilnehmer auch wild durcheinander. Denn der Nationalpark bietet zum UNESCO Welttag kultureller Vielfalt an, Wildnis auf Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Türkisch, Arabisch, Italienisch, Russisch, Chinesisch und Gebärdensprache (DGS) gemeinsam zu erleben. Beim gemütlichen Zusammensein am Lagerfeuer am Ende des Tages können dann Erfahrungen ausgetauscht werden.

Young Explorers Camp 2017

In diesem Sommer findet vom 29. Juli bis zum 5. August zum dritten Mal das Young Explorers Camp im Nationalpark Schwarzwald statt. Das Camp bietet Jugendlichen aus Deutschland und der Schweiz im Alter von 16-19 Jahren die Chance, den Nationalpark Schwarzwald und die Welt der Naturfotografie und -filme zu erkunden. Für die Teilnahme am Camp sind keinerlei Vorkenntnisse notwendig. Für das Camp 2017 konnte das Team von Abenteuer Schwarzwald eine Reihe von beeindruckenden Gästen gewinnen. Darunter auch den bekannten Abenteuerfotografen Benjamin Jaworskyi und den Naturfotografen Markus Mauthe. Wer also gerne draußen in der Natur ist und Spaß an Abenteuern hat, für den ist das Camp genau das richtige. Die Teilnahme am Camp ist kostenlos. Infos und Anmeldung noch bis zum 28. Mai auf der Webseite der Young Explorers.

Grundsteinlegung für neues Besucherzentrum

Der Nationalpark Schwarzwald wird sich immer mehr zu einer Touristenattraktion entwickeln. Ein neues Besucher- und Informationszentrum wird ab 2020 zentrale Anlaufstelle für alle Besucher des Nationalparks. Hier wird die Verwaltung ihren Sitz haben, es gibt Schulungsräume und Aufenthaltsräume. Das Herzstück aber wird eine interaktive Dauerausstellung sein, die den Lauf der Natur begreifbar macht. Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat nun zusammen mit Umweltminister Franz Untersteller und Finanzstaatssekretärin Gisela Splett den Grundstein für den Neubau auf dem Ruhestein gelegt.

Das Ranger-Radio beleuchtet die wichtigsten Themen rund um den Nationalpark, die Region und den ganzen Schwarzwald. Egal ob informative Führungen, die spannende Tierwelt, Themen aus der Politik oder Events: Bei uns erfährst du es und bleibst dadurch immer auf dem neusten Stand. Das Ranger-Radio ist ein Gemeinschaftsprojekt des Freundeskreises Nationalpark Schwarzwald und des Radiosenders „die neue welle“. Betreut wird es von den Redakteuren Lisa Kaiser und Dennis Pyzik.

Viel Spaß beim Reinhören wünscht euer „die neue welle“-Team!

Bilder: Sturm und Wartzeck GmbH (Visualisierung), Madeleine Ehinger/Nationalpark Schwarzwald