Entdecken Natur Radtour Tipp

Veranstaltungstipps: Mountainbike-Touren und verborgene Welten

Nationalpark Schwarzwald Magazin, Veranstaltungstipp, Mit dem Mountainbike unterwegs, Bild: Luis Scheuermann

Da kannste was erleben…

Ihr seid gerne mal sportlich auf zwei Rädern unterwegs – abseits der Straßen, versteht sich? Mal rasant bergab, mal kräftezehrend bergan mit dem Mountainbike? Hauptsache, die Strecke ist spannend und abwechslungsreich? Oder seid ihr lieber langsamer auf Streifzug durch die Natur, um jeden Augenblick zu genießen und all ihre Details zu entdecken? Oder möchtet ihr einfach mal etwas Besonderes erleben, eine Welt, die sonst im Verborgenen und in der Nacht lebt? In der kommenden Woche gibt es für euch einige schöne Veranstaltungen im Nationalpark Schwarzwald. Meldet euch gleich an und begleitet uns, kreuz und quer durch die wilder werdende Natur, bei hoffentlich schönstem Sommerwetter!

Mit dem Mountainbike unterwegs

Vielleicht entdeckt man auf dem Fahrrad nicht jede Einzelheit am Wegesrand. Doch im Vergleich zum Wandern kommt man einfach viel weiter in der gleichen Zeit. Deshalb entdeckt ihr auf diesen beiden Touren einfach mehr. Ihr kommt durch all die typischen Landschaftsräume des Nordschwarzwalds: offene Grinden, dicht bewaldete Seitentäler, sagenumwobene Karseen. Bei kurzen Stopps könnt ihr den Dingen dann auch intensiver auf den Grund gegangen werden – euer Tourguide weiß sicher eine Menge. Fragt einfach mal nach. 🙂 Nur: ein bisschen sportlich solltet ihr auf jeden Fall sein, denn mit einer Länge von ca. 40 Kilometer und bis zu 600 Höhenmetern setzt diese Tour eine gewisse Kondition voraus. Also: rauf aufs Rad und rauf auf die Höhe!

  • Wann? Dienstag, 20. Juni 2017, 17 – 21 Uhr und Sonntag, 25. Juni 2017, 9 – 14 Uhr
  • Wo? Treffpunkt ist am Nationalparkzentrum Ruhestein
  • Wer? Sportliche Menschen, die Lust haben auf eine begleitete Mountainbike-Tour durch den Nationalpark
  • Anmeldung? Ja, bitte. Bis zum 19. Juni, 16 Uhr, per Telefon unter der Nummer +49 7449 92998-444. Oder per E-Mail.
  • Sonst noch was? Ein technisch funktionsfähiges Mountainbike und angepasste Kleidung müsst ihr mitbringen – auch den Helm nicht vergessen. Er ist Pflicht! Die Touren sind auch für E-Mountainbikes geeignet.

Streifzug durch eine verborgene Welt

Nationalpark Schwarzwald Magazin, Veranstaltungstipp, Streifzug durch eine verborgene Welt, Bräunlicher Stäubling, Bild: Nationalpark SchwarzwaldWer gerne genauer hinschaut, der kann ganze Welten entdecken, die flüchtigen Blicken verborgen bleiben. Wie die Welt von Pilzkäfern und Käferpilzen. Sowas gibt’s nicht? Nun, in gewisser Weise schon, denn  Pilze und Käfer bilden oft eine ökologische Einheit und sind aufeinander angewiesen. Eine faszinierende Welt! Die Pilz- und Insekten-Forscher des Nationalparks stellen euch auf einer Exkursion unterschiedliche Arten und deren Vernetzung vor. Vom Nationalparkzentrum Ruhestein führt die Exkursion in Richtung des ehemaligen Bannwalds am Wilden See.

  • Wann? Samstag, 24. Juni 2017, 10 – 12 Uhr
  • Wo? Treffpunkt ist auf dem Parkplatz am Nationalparkzentrum Ruhestein
  • Wer? Alle Interessierten
  • Anmeldung? Ja, bitte. Bis zum 23. Juni, 16 Uhr, per Telefon unter der Nummer +49 7449 92998-444. Oder per E-Mail.
  • Sonst noch was? Feste Schuhe sind angebracht, da die Wege im ehemaligen Bannwald nicht befestigt sind.

Fledermäuse – Tiere der Nacht

Nationalpark Schwarzwald Magazin, Veranstaltungstipp, Familienführung Tiere der Nacht, Wasserfledermaus, Bild: shutterstock/Jiri ProchazkaAm Samstag, den 24. Juni, tauchen wir ein in die Welt der Fledermäuse. Treffpunkt ist um 20:30 Uhr am Nationalparkzentrum Ruhestein.
Wenn die Dämmerung hereinbricht, werden sie aktiv. Mit Ultraschall und Echoortung ausgerüstet gehen sie auf die Jagd. Für Menschen bleiben diese heimlichen Jäger der Nacht meist verborgen. Einige Tricks der Flugkünstler werden bei einem Vortrag und einem kurzen Abstecher nach draußen verraten. Übrigens: Fledermäuse gehören zu den am meisten bedrohten Säugetieren Europas und genießen deshalb besonderen Schutz und Unterstützung.

  • Wann? Samstag, 24. Juni 2017, 20:30 – 23:00 Uhr
  • Wo? Treffpunkt ist am Nationalparkzentrum Ruhestein
  • Wer? Familien mit Kindern ab acht Jahren
  • Euer Begleiter: Hans-Werner Maternowski (Nationalparkpädagoge / Fledermausbeauftragter)
  • Anmeldung? Ja, bitte. Bis zum 23. Juni, 16 Uhr, per Telefon unter der Nummer +49 7449 92998-444. Oder per E-Mail.
  • Sonst noch was? Feste Schuhe sind immer eine gute Sache für unsere Touren durch den Nationalpark. Und denkt dran, dass es nachts durchaus etwas kühler werden kann auf den Höhen.

Infos und Anmeldung

Bitte meldet euch spätestens einen Tag vorher bis 16 Uhr für die Veranstaltungen an (wenn nichts anderes angegeben ist). Nur so werdet ihr informiert, sollte sich etwas ändern. Und auch, wenn ihr noch Fragen habt: das Veranstaltungsteam vom Nationalpark Schwarzwald ist für euch erreichbar. Per Telefon unter der Nummer +49 7449 92998-444 zu den Öffnungszeiten des Besucherzentrums. Oder per E-Mail. Diese und viele weitere Veranstaltungen findet ihr im Veranstaltungskalender des Nationalparks.

Bilder: Luis Scheuermann, Nationalpark Schwarzwald, Shutterstock/Jiri Prochazka