Ranger-Radio

Borkenkäfer-Such-Drohne, Antrittsbesuch und Adlerhorst

Nationalpark Schwarzwald Magazin, neue welle, Ranger-Radio: Borkenkäfersuche per Drohne, Antrittsbesuch Steinmeier, Neueröffnung Adlerhorst am Plättig

Drohne oder Waldarbeiter: wer ist schneller?

Derzeit läuft in der Randzone des Nationalparks ein Projekt in Zusammenarbeit mit der Forstlichen Versuchsanstalt. Eine Drohne soll aus der Luft Fichten erkennen helfen, die vom Borkenkäfer befallen wurden. Dazu macht sie spezielle Aufnahmen, die den Durchfluss des Stammes sichtbar machen. Ist der Durchfluss nach Borkenkäferbefall gestoppt, wird das auf den Aufnahmen sichtbar. Die Forscher wollen so herausfinden, ob diese Methode schneller im Aufspüren des Befalls ist als die herkömmliche Methode. Bei dieser wird jeder Baum einmal in der Woche von einem Waldarbeiter auf sichtbare Fraßspuren geprüft.

Unser Bundespräsident besucht den Nationalpark!

Am 3. und 4. Juli begibt sich Frank-Walter Steinmeier auf seinen Antrittsbesuch bei der baden-württembergischen Landesregierung. Da darf natürlich auch eine Stippvisite in den Nationalpark nicht fehlen. Begleitet wird er von Ministerpräsident Winfried und Gerlinde Kretschmann. Mal sehen, wie unserem Bundespräsidenten der Schwarzwald so gefällt.

Neueröffnung Adlerhorst

Lange Zeit mussten Spaziergänger und Wanderer auf einen Ausblick vom sogenannten Adlerhorst verzichten. Die Aussichtsplattform wurde aus Sicherheitsgründen geschlossen. Jetzt aber ist es soweit: Am 31. Juli eröffnet der neu gebaute Adlerhorst endlich. In der Nähe vom Plättig könnt ihr dann wieder eure Blicke über die Baumwipfel schweifen lassen und den herrlichen Blick genießen!

Das Ranger-Radio beleuchtet die wichtigsten Themen rund um den Nationalpark, die Region und den ganzen Schwarzwald. Egal ob informative Führungen, die spannende Tierwelt, Themen aus der Politik oder Events: Bei uns erfährst du es und bleibst dadurch immer auf dem neusten Stand. Das Ranger-Radio ist ein Gemeinschaftsprojekt des Freundeskreises Nationalpark Schwarzwald und des Radiosenders „die neue welle“. Betreut wird es von den Redakteuren Lisa Kaiser, Karlsruhe, und Marco Schenk, Freudenstadt.

Viel Spaß beim Reinhören wünscht euer „die neue welle“-Team!

Bild: Thomas Dobrzewski