Tierische Landschaftspfleger halten Weideflächen offen

Neue Mitarbeiter für den Nationalpark: Schon vor über 600 Jahren trieben Bauern ihre Tiere auf das Areal des heutigen Schutzgebiets und sorgten so für die charakteristische Anmutung des kargen Geländes. Auch in diesem Sommer können Besucherinnen und Besucher dort zahlreiche Rinder, Schafe