Abenteuer Schwarzwald Ausflugsziele Magazin Natur Wandern Wandertour

Panoramaweg Baden-Baden

„Wir freuen uns sehr, dass der vom Forstamt neu gestaltete Panoramaweg wieder als zertifizierter Premiumweg angeboten werden kann. Die spürbar höhere Punktzahl bei der Bewertung spiegelt das aktuelle Niveau wieder“, so Nora Waggershauser, Geschäftsführerin der Baden-Baden Kur & Tourismus GmbH (BBT). „Der Weg ist ein schönes Aushängeschild für die wunderbare Natur, in die Baden-Baden eingebettet ist. Das wissen die vielen nationalen und internationalen Gäste sowie auch die Bürger zu schätzen“, so Waggershauser weiter. Aus diesem Grund gibt die BBT eine aktuelle Version der beliebten Wanderkarte heraus, die u.a. bei den Baden-Badener Tourist-Infos und in Buchhandlungen erhältlich ist sowie auf der offiziellen Internetseite www.baden-baden.com.

Keineswegs unbescheiden bewirbt Baden-Baden den Panoramaweg als die „Nummer eins“ unter „Deutschlands schönsten Wanderwegen“: Und in der Tat präsentiert sich der Wander-Boulevard durch eine neue Streckenführung, einem Mehr an Sehenswertem und noch spektakuläreren Aussichten unangepasst und unglaublich erlebnisreich.

„Sight-Seeing“ vom Feinsten ist angesagt – denn der „Panoramaweg“ bietet nun ganz großes Kino! Hoch über den sich bis zu 60 m auftürmenden Felstürmen des berühmten Kletter- und Naturschutzgebietes Battert geht es geradezu spektakulär weiter, mit unglaublichen Fernsichten über die Stadt und die gesamte Rheinebene, bis tief nach Frankreich hinein. Der ultimative Top-Aussichtspunkt ist dabei die auf 488 m Höhe gelegene „Ritterplatte“. Waggershauser: „Mehr Aussicht geht einfach nicht“. Über die himmlische „Engelskanzel“ und die diabolische „Teufelskanzel“ mit herrlichen Szenarien verläuft die Wanderung weiter zu Baden-Badens berühmtestem Aussichtspunkt, dem Merkur-Gipfel. Zwar führt der „Panoramaweg“ genau genommen nur an der Talstation der berühmten Merkurbergbahn vorbei, doch eine gemächliche Gipfelfahrt mit der 1913 erbauten Standseilbahn muss am Endpunkt dieser ersten Tour-Etappe einfach sein.

Weitere Etappen folgen, denn der 45,4 km Panoramaweg ist nicht auf einem Rutsch zu erleben. Zahlreiche Aussichtspunkte geben immer wieder überraschende Rundblicke über die Stadt und den benachbarten Nordschwarzwald frei. Eingeteilt in vier Etappen, kann der Spaziergänger nach Kondition und Witterung die einzelnen Streckenabschnitte kombinieren oder in unterschiedlicher Reihenfolge und zeitlich voneinander unabhängig begehen. Da alle Anfangs- und Endpunkte problemlos mit öffentlichen Verkehrsmitteln der Verkehrsbetriebe Baden-Baden und des Karlsruher Verkehrsverbundes erreicht werden, ist bereits die Anreise umweltfreundlich und ohne Verkehrsstress möglich.

Tourist-Information Baden-Baden
Tel.: +49 (0)7221/275-200
E-Mail: info@baden-baden.com
www.baden-baden.com

Voting „Deutschlands Schönste Wanderwege 2020
www.wandermagazin.de/wahlstudio

Aktuelle Ausgabe Herbst / Winter 2019

Jul 2, 2020 - Do
Baiersbronn DE
22°C
Mäßig bewölkt
don fre sam son mon
22/12°C
19/10°C
21/14°C
20/15°C
14/8°C

Nationalpark Webshop

Abenteuer Schwarzwald

Ein Film von FairFilm Productions.
Weitere Infos: abenteuerschwarzwald.com