Alle Beiträge zum Thema: Magazin

Es wimmelt im Nationalpark

Es schneite. Und zwar heftig. Für Isabelle Göntgen, die im Schwarzwald aufwuchs, nichts Außergewöhnliches. Also machte es ihr auch nichts aus, an diesem schneereichen Wintertag im Jahr 2019 auf den Ruhestein in die Villa Klumpp zu fahren, um vom Verlag Regionalkultur...

Ein Fest fürs Leben

Die Frauen und Männer der ersten Stunde des Freundeskreises Nationalpark Schwarzwald dürften sich rund eine Dekade zurückversetzt fühlen, wenn sie jetzt nach Bayern blicken, genauer gesagt in den Steigerwald rund um Ebrach und quasi vor den Toren Bambergs. Alles, was sie...

Dem „Parkus nogo“ gegensteuern

„Spricht man über Verkehr und Besucherströme in der Nationalparkregion, kommt leicht der Verdacht auf, dass bei uns zu viele Menschen unterwegs sind“, weiß Patrick Schreib. Doch die Besucher seien nicht das Problem, betont der Geschäftsführer der Nationalparkregion GmbH. Vielmehr sei es...

Von Beginn an mit den Menschen im Dialog

Mehr Raum für Wildnis schaffen – das ist eines der großen Ziele der Landesregierung Baden-Württemberg. Auch der Nationalpark Schwarzwald soll weiterentwickelt werden. Neben den gesetzlich verankerten Gremien sind die Bürgerinnen und Bürger aus Region und Land beteiligt. Der mehrstufige, transparente Prozess...

Die Quadratur des Kreises

Der Nationalpark Schwarzwald, 2014 gegründet, hat in den zurückliegenden Jahren fraglos Respektables auf die Beine gestellt. Die vielen Themen, die im Nationalparkplan beschrieben sind, arbeitet die Nationalparkverwaltung professionell ab, vor allem aber gelingt es den Mitarbeitern, mit ihrem Auftreten und Handeln...

Strohhalm für den großen Hühnervogel

Raffael Kratzer ist verhalten optimistisch. Das warme, trockene Frühjahr hat der Auerhuhn-Population gut getan. Nach Jahren des permanenten Rückgangs lässt die diesjährig beobachtete Anzahl der Küken hoffen, dass der stetige Abwärtstrend zumindest verringert werden kann. „Der kommende Winter wird‘s aber zeigen“,...