Entdecken Magazin Young Explorers

Zeitreise durch die Erdgeschichte

Sechs Geo-Touren im Mittleren Schwarzwald eröffnet

Wer dem Schwarzwald im wahrsten Sinne des Wortes „auf den Grund gehen“ möchte, ist bei den Geo-Touren im Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord genau richtig. Diese besonderen Rundwanderungen bringen interessierte Wanderer der erdgeschichtlichen Entwicklung der Region nahe. Nach den 2017 eröffneten Geo-Touren im Nördlichen Schwarzwald gibt es dieses besondere Wander-Angebot ab sofort auch im Mittleren Schwarzwald.

Insgesamt sechs neue GeoTouren hat das Landratsamt Ortenaukreis gemeinsam mit den beteiligten Kommunen im Kinzigtal und dank finanzieller Förderung durch den Naturpark umgesetzt. In Offenburg, Gengenbach, Haslach, Hausach, Wolfach und Oberwolfach dreht sich alles um geheimnisvolle Steine, Kristallwelten, Geo-Tiere und -pflanzen. Wanderer gehen hier der Frage nach, wie es im Untergrund des Mittleren Schwarzwalds aussieht und welche Bedeutung dies für Mensch und Natur hat.


Geo-Box mit neun Gesteinsarten
Warum gibt es an manchen Stellen wertvolle Mineralien wie Silber? Und an anderen Stellen nicht? Warum gibt es Felsen nur an bestimmten Stellen? Warum trocknen manche Quellen aus, manche nicht? „Gerade in Zeiten einer rasanten Klimaänderung gilt es, auch diesen Teil der Umwelt besser wahrzunehmen und in unsere Überlegungen mit einzubeziehen“, erklärt der promovierte Geograph Dr. Andreas Megerle. Der 58-Jährige ist die treibende Kraft hinter dem Projekt und weiß, welche Faszination Gesteine ausüben. Daher gibt es neben den Rundwanderungen und dem Begleitbüchlein Geo-Kompakt noch die sogenannte Geo-Box.

Wunderwelten unter der Lupe
Die Geo-Box enthält neun kleine Gesteinsbrocken, die in der Region typisch sind. Damit diese richtig zur Geltung kommen, liegt eine praktische Entdecker-Lupe bei. Ob Triberg-Granit, Ortho-Gneis oder Badischer Bausandstein – aufgelesene Gesteins-Schätze aus dem Mittleren Schwarzwald können mit dem Geo-Set erdgeschichtlich richtig eingeordnet werden. Viele weitere spannende Fakten und Geschichten erfahren Wanderer beim Lesen des Begleitbüchleins. Wofür wurde und wird das Gestein verwendet? Welche Tierarten und Pflanzen bevorzugen welchen Untergrund? Und wie sah der Schwarzwald vor 240 Millionen Jahren aus? Auf den Geo-Touren gibt es viel zu erleben und zu entdecken!

Das Geo-Set ist in den Tourist-Informationen der beteiligten Gemeinden und Städte sowie im Naturpark-Info-Shop in Bühlertal erhältlich. Alle Geo-Touren mit Routenbeschreibung finden Sie unter www.naturparkschwarzwald.de

Aktuelle Ausgabe Herbst / Winter 2019

Jun 5, 2020 - Fr
Baiersbronn DE
12°C
Leichter Regen
fre sam son mon die
12/9°C
11/9°C
15/7°C
11/8°C
15/10°C

Nationalpark Webshop

Abenteuer Schwarzwald

Ein Film von FairFilm Productions.
Weitere Infos: abenteuerschwarzwald.com